Search

Arbeitsbericht NAB 10-14

Aufbau und Betrieb eines eigenständigen CORS-GNSS Netzes Kurzbericht (für interessierte Dritte)

Télécharger

Détails

Im vorliegenden Ausführungsbericht ist dokumentiert, welches die Anforderungen des Auftraggebers (Nagra) bei der Planung, Implementierung und dem Betrieb des Nagra GNSS1-CORS2-Netzes (NaGNet3) sind und wie diese durch den Totalunternehmer (BSF Swissphoto AG) umgesetzt wurden.

Im ersten Kapitel wird die Ausgangslage und Zielsetzung des gesamten Projekts dokumentiert. Das primäre Ziel des Betriebs eines Messnetzes mit insgesamt 11 GNSS-Stationen (9 in der Nordschweiz und 2 in Süddeutschland) während mindestens 15 bis 20 Jahren ist die langfristige Überwachung und Quantifizierung der rezenten Krustenbewegungen. Dazu werden GNSS-Signale mit einer Aufzeichnungsrate von 30 Sekunden registriert und durch die swisstopo (Bundesamt für Landestopografie) im Rahmen der automatisierten AGNES4-Auswertungen analysiert. Das sekundäre Ziel dieses Systems ist, die Grösse, Richtung und Charakteristik kurzzeitiger, relativ rascher Bewegungen (co-seismische Bewegungen) zu bestimmen und zu analysieren. Dazu werden an jedem Standort zusätzlich die GNSS-Signale mit einer Frequenz von 10 Hz gespeichert. Im Falle eines Erdbebens werden diese Rohdaten ausgelesen und ausgewertet.

Das zweite Kapitel befasst sich mit dem Konzept, der Realisierung und der Inbetriebnahme der Stationen. Dabei wird beschrieben, welche Rahmenbedingungen bei verschiedenen Aspekten wie Standortwahl, Bau, Hardware, Energieversorgung, Kommunikation, Datenmanagement, Software, etc. beachtet werden mussten und wie diese umgesetzt wurden.

Im dritten Kapitel wird der Betrieb des GNSS-CORS-Netzes beschrieben. Dieser wurde soweit automatisiert, dass – ausser bei Störfällen – keine manuellen, wiederholten Arbeiten anfallen. Verschiedene Softwarepakete übernehmen die automatisierte Funktionskontrolle des Systems und führen Qualitätsuntersuchungen durch. Bei Unregelmässigkeiten oder der Überschreitung von Grenzwerten wird das Wartungspersonal umgehend informiert.

Donnez votre avis et visitez-nous.

Suivez nous

Téléphone

+41 56 437 11 11


©2021 Nagra, Société coopérative nationale pour le stockage des déchets radioactifs