Glossar

 

Tiefbohrung Bözberg-2

Die Nagra ergänzt mit der Tiefbohrung Bözberg-2 den Kenntnisstand im Standortgebiet Jura Ost. Dies ist nötig für den Vergleich der Gebiete bei der Standortwahl für geologische Tiefenlager. Im Fokus der Untersuchungen stehen Eigenschaften der Gesteine im Untergrund – insbesondere jene des Opalinustons, in dem das Tiefenlager angeordnet werden soll.

Die Tiefbohrung Bözberg-2 ist die zweite Tiefbohrung im Standortgebiet Jura Ost in Etappe 3 der laufenden Standortsuche für ein geologisches Tiefenlager. Sie wird voraussichtlich eine Tiefe von 830 Meter erreichen (beantragt wurde eine Maximaltiefe von 2000 Metern). Eine Bohrung dauert etwa ein Halb- bis Dreiviertel Jahr.

In der Region Jura Ost existieren bereits Daten einer früheren Tiefbohrung, die in der Gemeinde Riniken durchgeführt wurde. Die frühere Bohrung Riniken sowie die Bohrungen Bözberg-1 und Bözberg-2 sind rund um die potenzielle Lagerzone im Untergrund angeordnet. Dadurch kann der Überblick der geologischen Verhältnisse der Region am besten ergänzt werden. Die Bohrung Bözberg-2 befindet sich im Nordwesten des Standortgebiets.

Bohrarbeiten sind gestartet

Der Bohrstart ist am 11. August erfolgt. 

Aktuelle Informationen zu den Bohrungen finden Sie regelmässig auf unserem Nagra-Blog.

Die derzeitige Tiefe der Bohrung können Sie unten im Profil sehen. Die Tiefenangabe wird jeweils aktualisiert, wenn am vorherigen Tag gebohrt wurde (Stand: 24.9.2020).

27. September 2016

Die Nagra reicht das Sondiergesuch Bözberg-2 ein.

27. Februar 2017

Die öffentliche Auflage des Sondiergesuchs Bözberg-2 beginnt.

15. Mai 2019

Das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) hat die Tiefbohrung Bözberg-2 bewilligt.

April 2020

Der Bau des Bohrplatzes beginnt.

Ende Juni

Bau des Bohrplatzes abgeschlossen

 

Standort Tiefbohrung Bözberg-2

BOHRPLATZ BÖZBERG-2

Besuchstag Bözberg-2

An diesen Tagen ist jeweils eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter der Nagra für Erklärungen und Auskünfte vor Ort:

  • Samstag, 24. Oktober 2020, 12:00 - 17:00 Uhr

Kontakt

Um unsere Dienste zu verbessern, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Erfahren Sie hier mehr über Rechtliches und Datenschutz
Akzeptieren