Search

Technischer Bericht NTB 96-03

Endlager für schwach- und mittelaktive Abfälle (Endlager SMA) Zwischenbericht über die Untersuchungen 1994/95 am Standort Wellenberg (Gemeinde Wolfenschiessen, NW)

Bestellung

  • gedruckt, deutsch
    30,00 CHF

Download

Details

Nach der Einreichung des Rahmenbewilligungsgesuchs (RBG) durch die GNW im Juni 1994 hat die Nagra die Feldarbeiten am Wellenberg und die Auswertung der vorhandenen Daten planmässig weitergeführt. Das Bundesamt für Energiewirtschaft hat die GNW nach der durch die kantonale Volksabstimmung vom 25. Juni 1995 entstandenen Verzögerung aufgefordert, die geologischen Aussagen im RBG anhand der neuen Untersuchungsresultate zu überprüfen, damit die Hauptabteilung für die Sicherheit der Kernanlagen (HSK) in ihrem Gutachten den neuesten Kenntnisstand berücksichtigen kann. Dies ist das Ziel des vorliegenden Berichtes. Er benützt dazu den aktuellen Stand der laufenden Auswertungen. Dabei konzentriert er sich auf die Hauptresultate und ist entsprechend knapp. Er bildet in keiner Weise eine Vorwegnahme des Schlussberichts.

Zuerst werden im Bericht die Untersuchungsziele der Standortuntersuchungen 1994/95 vorgestellt. Nachher werden die durchgeführten Arbeiten besprochen. Im weiteren geht der Bericht auf die vorhandenen Rohdaten aus den Felduntersuchungen ein.

Im Hauptteil des Berichts werden erste Auswertungen und Interpretationen vorgestellt, die am Schluss zu geologischen Aussagen zusammengefasst und durch eine vorläufige sicherheitstechnische Bewertung ergänzt werden. Die geologischen Befunde ergeben Konzeptualisierungen bzw. Parameterwerte, die eindeutig innerhalb der Bandbreite des für das RBG verwendeten Geodatensatzes liegen.

Die Schlussfolgerung lautet deshalb, dass die seit dem RBG weitergeführten Felduntersuchungen und andere Arbeiten zeigen, dass die in den Referenzberichten zum RBG gemachten grundsätzlichen Aussagen gültig sind: Der gewählte Standort ist für die Durchführung der weiteren Arbeiten im Hinblick auf die Realisierung des Endlagers SMA geeignet.

Reden Sie mit und besuchen Sie uns.

Diskutieren Sie mit

Telefon

+41 56 437 11 11


©2021 Nagra, Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle