Search

Technischer Bericht NTB 88-37

Felslabor Grimsel Ingenieurgeologische Untersuchungen zur Interpretation von Gebirgsspannungsmessungen und Durchströmungsversuchen

Bestellung

  • gedruckt, englisch
    60,00 CHF
  • gedruckt, englisch
    60,00 CHF

Download

Details

Im vorliegenden Bericht werden die grundlegenden geologischen Arbeiten für die BGR-Forschungsvorhaben «Gebirgsspannungen» (GS) und «Bohrlochkranzversuch» (BK) im Felslabor Grimsel/Schweiz beschrieben. Nach einer kurzen Einführung in die Geologie des Grimselgebietes folgt die Beschreibung der ingenieurgeologischen Untersuchungen und der angewandten Auswertemethoden. Die erarbeiteten strukturgeologischen Daten bilden die Voraussetzung für die anschliessende ingenieurgeologische Gesamtauswertung und die tektonische Analyse. Besondere Bedeutung kommt dabei den Zusammenhängen zwischen Spannungsfeld und Trennflächengefüge (GS-Bereich) einerseits und den Ergebnissen der Durchströmungsversuche (BK-Bereich) andererseits zu.

Die Auswertung der geologischen Daten zeigt strukturelle tektonische und somit felsmechanische und felshydraulische Unterschiede zwischen eng benachbarten Gesteinsbereichen. Deshalb wird die Trennflächensystematik innerhalb der untersuchten Bereiche im Zusammenhang mit felsmechanischen und felshydraulischen Aspekten behandelt.

Die ingenieurgeologische Analyse beider Versuchsbereiche lässt schliesslich eine Prognose der Gebirgsspannungen und der felshydraulischen Verhältnisse im gesamten, von der BGR untersuchten Gebirgsbereich zu. Eine Übertragbarkeit auf weiter gefasste Gebiete wird somit ermöglicht.

Reden Sie mit und besuchen Sie uns.

Diskutieren Sie mit

Telefon

+41 56 437 11 11


©2021 Nagra, Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle