Search

Technischer Bericht NTB 84-09

Anwendungsbereite Zementrezepturen zur Verfestigung schwach- und mittelaktiver Abfälle aus Kernkraftwerken

Bestellung

  • gedruckt, deutsch
    30,00 CHF

Download

Details

Die Entwicklungsarbeiten am EIR im Auftrag der Nagra führten bis jetzt zu sieben anwendungsbereiten Zementrezepturen für schwach- und mittelaktive Abfälle aus den im Betrieb stehenden Kernkraftwerken der Schweiz. Damit können die Hauptmengen der laufend anfallenden Betriebsabfälle der KKW verfestigt werden.
 

Die entstehenden Verfestigungen erfüllen die Anforderungen der Sicherheitsbehörde und tragen damit als erste Barriere zu einer sicheren Endlagerung in geologischen Formationen der Schweiz bei.
 

Für neu entstehende Abfallarten, Sonderabfälle und die Abfälle der noch nicht in Betrieb stehenden KKW gehen die Entwicklungsarbeiten weiter. Die zukünftigen Arbeiten werden aber auch die bereits eingeführten Rezepturen und Verfahren noch verbessern können.

Reden Sie mit und besuchen Sie uns.

Diskutieren Sie mit

Telefon

+41 56 437 11 11


©2021 Nagra, Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle