Search

Technical Report NTB 83-20

Preliminary calculations of the temperature distributions around a type C (highly active) nuclear waste repository

Bestellung

  • gedruckt, englisch
    20,00 CHF

Download

Details

Dieser Bericht enthält Berechnungen der Temperaturverteilungen, wie sie in und um eine End­lager­stätte für hochradioaktive nukleare Abfälle in kristallinem Grundgestein erwartet werden. Das Endlager entspricht dem Typ‑C-Konzept von Nagra.

Zu diesem Zweck wurde eine Reihe provisorischer Parameter für die Auslegung des Endlagers gewählt.

Die ursprüngliche, ungestörte Gesteinstemperatur wurde auf 55 °C angesetzt. Die Parameter­studie im Nahfeldberiech hat gezeigt, dass Spitzenwerte der Temperatur­anstiege in den Abfallgebinden von 100 – 120 °C, in der Puffermasse von 40 – 60 °C und im benachbarten Wirtgestein von weniger als 30 °C möglich sind. Das heisst, dass keine unlösbaren Probleme wegen thermischer Belastungen zu erwarten sind, und dass eine akzeptierbare thermische Umgebung mit der Wahl geeigneter Auslegungs­parameter gewährleistet werden kann.

Andererseits ist auch klar, dass die Auswirkungen der Temperaturstörungen im Nah­feld­bereich und in der weiteren Umgebung weder bei der Auslegung noch bei der Sicher­heits­analyse vernachlässigt werden dürfen. Ähnliche Berechnungen, wie sie im vorliegenden Bericht dargestellt sind, werden während des natürlichen Verlaufs der Aus­legung wiederholt, um möglichst tiefe thermische Belastungen auf Umwelt und Materialien zu garantieren.

Reden Sie mit und besuchen Sie uns.

Diskutieren Sie mit

Telefon

+41 56 437 11 11


©2021 Nagra, Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle