Search

Technischer Bericht NTB 83-18

Literaturstudie über den Abbau von Bitumen durch Mikroorganismen

Bestellung

  • gedruckt, deutsch
    20,00 CHF

Download

Details

Bitumen wird zur Verfestigung schwach- und mittelradioaktiver Abfälle eingesetzt. Das Ver­festigungsmaterial muss zusammen mit den andren Sicherheitsbarrieren in einem End­lager gewährleisten, dass die radioaktiven Stoffe während eines längeren Zeit­raumes sicher zurückgehalten werden und nicht in die Umwelt gelangen können. Es ist bekannt, dass Bitumen relativ beständig ist gegenüber Abbauprozessen. Bei Vorliegen bestimmter Milieufaktoren kann jedoch Zersetzung oder Abbau von Bitumen durch mikro­biologische Vorgänge einsetzen. Organismen, die dazu in der Lage sind, finden eine weitere Verbreitung.

Bisher veröffentlichte Arbeiten enthalten wenig quantitative Aussagen über Abbau­geschwindigkeit und Gasbildung in Bitumen. Eine Extrapolation vorhandener Daten auf Milieu­bedingungen und Zeiträume, welche in einem Endlager massgebend sind, wären durch zusätzlichen experimentellen Aufwand vereinfacht.

Reden Sie mit und besuchen Sie uns.

Diskutieren Sie mit

Telefon

+41 56 437 11 11


©2021 Nagra, Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle