Search

Technical Report NTB 87-40

3-D Migration Experiment-Report 3: Part I: Performed Experiments, Results and Evaluation

Bestellung

  • gedruckt, englisch
    50,00 CHF

Download

  • Technical Report NTB 87-40 Beilagenband
    Download
  • Technical Report NTB 87-40 Textband
    Download

Details

Dieser Report ist einer von gesamthaft vier Bereiche, die das 3D-Experiment in der Stripa-Mine beschreiben. In einem neu erstellten Stollen auf der 360 m-Sohle wurden Wasser- und Tracerfluss im Granitgestein beobachtet. Die ganze Stollendecke und der obere Teil der Stollenwände wurden mit über 350 einzelnen Abdeckfolien ausgerüstet, um den gesamten Wassereintrag in den Stollen zu ermitteln. 11 verschiedene Tracer wurden in Abständen von 11 bis 50 m von der Stollendecke ins Gestein injiziert. Die Fliesszeiten des markierten Wassers wurden über einen Zeitraum von mehr als zwei Jahren registriert. Die Tracer-Durchbruchskurven und die Fliessratenverteilungen ergaben Daten über Fliesswege, Wassergeschwindigkeiten, hydraulische Leitfähigkeiten, Dispersivitäten und Kanaleffekte im Gestein.

Dieser Bericht beschreibt den Aufbau und die Durchführung des Versuchs. Die Erkennung und die Kartierung der Klüfte sowie die Schüttungsmessungen ermöglichten die Abschätzung der hydraulischen Leitfähigkeiten. Der Hauptteil des Berichts ist der Interpretation der Tracerbewegung im Gestein gewidmet. Die Tracerbewegung wurde mit über 160 Tracerkurven dokumentiert und wurde sowohl mit dem traditionellen Advektions­Dispersionsmodell als auch mit neueren Modellen analysiert; die letzteren beinhalten auch die Kanaleffekte und die Tracerdiffusion in stagnierendem Wasser in der Gesteinsmatrix sowie in den Klüften. Die Studie der Tracerexperiment-Resultate haben Aussagen über die Fliessporosität und Dispersion ermöglicht.

Reden Sie mit und besuchen Sie uns.

Diskutieren Sie mit

Telefon

+41 56 437 11 11


©2021 Nagra, Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle