Search

Technical Report NTB 87-29

Reflection and Tubewave Analysis of the Seismic Data from the Stripa Cross hole Site

Bestellung

  • gedruckt, englisch
    20,00 CHF

Download

Details

Die Daten der seismischen Durchstrahlung (Crosshole) wurden hinsichtlich reflexionsseismischer Einsätze und der B-Spülungswelleneinsätze ausgewertet, um zu testen, ob diese Daten den Anforderungen für solche Auswertungen genügen.

Die Resultate des Crosshole-Projektes aus Phase II von Stripa (Radar, Seismik, Hydraulik) wurden für den Aufbau eines Modells verwendet. Die Ergebnisse der jetzigen Studie wurden mit diesem Modell verglichen.

Es hat sich herausgestellt, dass der existierende Datensatz, der in der tomographischen Analyse verwendet wurde, nur zu einem beschränkten Teil benutzt werden konnte, da die Reflexionsanalyse eine wesentlich dichtere Aufnehmerüberdeckung erfordert. Trotzdem konnten zwei Reflektoren ermittelt werden, die mit dem obengenannten Crosshole-Modell gut korreliert werden konnten.

Für die Spülungswellenauswertung konnten alle seismischen Crosshole-Daten verwendet werden. Der Vergleich der Ergebnisse mit denen der vorhergehenden hydraulischen Tests ergab, dass die Einsätze der Spülungswellen und der hydraulisch aktiven Zonen übereinstimmten. Mit Ausnahme einer einzelnen Zone konnten alle anderen deutlich erkannt werden.

Reden Sie mit und besuchen Sie uns.

Diskutieren Sie mit

Telefon

+41 56 437 11 11


©2021 Nagra, Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle