Search

Technical Report NTB 87-27

Final Report of the Borehole, Shaft, and Tunnel Sealing Test – Volume III: Tunnel plugging

Bestellung

  • gedruckt, englisch
    30,00 CHF

Download

Details

Ähnlich wie bei den Versiegelungsversuchen für Bohrlöcher und Schächte, zeigte auch der Tunnelversiegelungsversuch, dass Na-­Bentonit sehr wirksame abdichtende Eigenschaften besitzt. In einem Stollen wurde ein 9 m langes, im Durchmesser 1.5 m messendes Stahlrohr zentrisch installiert, mit Sand umhüllt und beidseitig mit Betonverschlüssen abgeschlossen. An der Grenzfläche Beton/Gestein wurden ringförmige Dichtungen aus Bentonit angebracht. Während des Versuches wurde Wasser in den Sand injiziert, um die Durchlässigkeit der Bentonit-Dichtung und des Nebengesteins zu bestimmen. Die Abnahme der abpressbaren Wassermenge von mehr als 200 l/Stunde bei 0.1 MPa bei Versuchsbeginn auf 75 l/Stunde bei 3 MPa am Versuchsende wird zum Teil auf die zunehmende Abdichtung des quellenden Bentonits, zum Teil auch auf das Eindringen des Bentonits in wasserführende Klüfte zurückgeführt. Die beobachtete Wirksamkeit der Versiegelung ist auch auf die sehr gute Abdichtung der Grenzfläche zwischen Bentonit und Gestein zurückzuführen.

Reden Sie mit und besuchen Sie uns.

Diskutieren Sie mit

Telefon

+41 56 437 11 11


©2021 Nagra, Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle