Search

Technical Report NTB 87-07

Modelling small scale infiltration experiments into bore cores of crystalline rock and break-through curves

Bestellung

  • gedruckt, englisch
    20,00 CHF

Download

Details

Bohrkerninfiltrationsversuche an Proben aus dem Kristallin wurden dazu verwendet, den Radionuklid-Transport zu modellieren. Die Theorie berücksichtigt Advektion und Dispersion in den wasserführenden Zonen, Matrixdiffusion aus diesen hinaus und Sorption. Sie enthält vier unabhängige Parameter. Es zeigt sich, dass die physikalischen Variablen, welche von den Best-Fit-Parametern abgeleitet wurden, konsistent sind mit Literaturwerten und mit Daten von unabhängigen Messungen. Darüberhinaus scheinen die Modellresultate zwischen verschiedenen Geometrien für die wasserführenden Strukturen zu diskriminieren. Alpha-Autoradiogramme stützten dieses Resultat. Eine Sensitivitätsanalyse ermöglicht Aussagen über die Parameterabhängigkeiten. Schliesslich werden einige Vorschläge für weitere Experimente vorgebracht.

Reden Sie mit und besuchen Sie uns.

Diskutieren Sie mit

Telefon

+41 56 437 11 11


©2021 Nagra, Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle