Search

Technical Report NTB 84-49

FEM 301 A Three Dimensional Model for Groundwater Flow Simulation

Download

Details

Das in diesem Bericht beschriebene Rechenprogramm FEM 301 ist ein dreidimensionales numerisches Modell, beruhend auf der Methode der finiten Elemente und dient der Lösung stationärer Grundwasserfliessprobleme. Anschliessend an eine kurze Beschreibung der mathematischen Grundlagen wird die Näherungslösung mit Hilfe der finiten Element-Methode dargestellt. Das Programm FEM 301 verwendet die «frontal elimination»-Technik nach IRONS (1970).

Neben der Programmstruktur werden auch die entsprechenden Ein-­ und Ausgabe-Datensätze beschrieben (das gesamte Rechenprogramm findet sich in Anhang A3). Ebenfalls aufgeführt sind die zahlreichen verschiedenen, speziell für den Gebrauch von FEM 301 entwickelten Pre- und Postprocessing-Verfahren.

Etliche Problembeispiele zeigen die Anwendung von FEM 301 auf typische hydrogeologische Fragestellungen. Hauptsächlich wurde das Programm FEM 301 jedoch dafür eingesetzt, die Grundwasserfliessverhältnisse im tieferen Kristallin der zentralen Nordschweiz wiederzugeben. Diese Anwendung wird im gleichzeitig erscheinenden NTB 84-50 (Kimmeier et al., 1985) behandelt.

Reden Sie mit und besuchen Sie uns.

Diskutieren Sie mit

Telefon

+41 56 437 11 11


©2021 Nagra, Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle