Search

Technical Report NTB 83-24

Actinide solubility in deep groundwaters Estimates for upper limits based on chemical equilibrium calculations

Download

Details

Mit Hilfe eines chemischen Gleichgewichtsmodells werden Speziation und maximale Löslichkeitslimiten einiger Aktiniden (Th, U, Hp, Pu, Am) in natürlichen Grundwässern abgeschätzt. Für festgelegte Parametersätze (Temperatur, thermodynamische Daten, Ionenstärke, Totalkonzentrationen wichtiger Liganden) werden Eh/pH-Diagramme mit Löslichkeitsisoplethen, dominierenden gelösten Spezies und limitierenden Festphasen konstruiert. Im Sinne einer konservativen Analyse wird ein Referenzwasser mit hohen Gehalten an anorganischen Liganden (Carbonat, Fluorid, Phosphat, Sulfat, Chlorid), mit hoher Ionenstärke, aber ohne konkurrierende Kationen eingeführt; zudem sind bloss Aktiniden-oxide und -hydroxide als limitierende Phasen zugelassen.

Aufgrund der wahrscheinlichen Eh/pH-Grenzen für tiefe Grundwässer werden Empfehlungen für 'sichere' Löslichkeitslimiten abgeleitet. Soweit dies die spärlichen experimentellen Befunde zulassen, werden die Ergebnisse auf ihre Konservativität überprüft.

Reden Sie mit und besuchen Sie uns.

Diskutieren Sie mit

Telefon

+41 56 437 11 11


©2021 Nagra, Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle