Search

Technical Report NTB 03-12

Sorption Data Bases for Opalinus Clay Influenced by a High pH Plume

Bestellung

  • gedruckt, englisch
    30,00 CHF

Download

Details

Die Wechselwirkung zwischen Grundwasser und Zement, der sowohl zum Bau als auch zur Verfüllung der Tunnels eingesetzt wird, die zur Aufnahme langlebiger, mittelaktiver Abfälle vorgesehen sind, kann zu einer Hoch-pH-Fahne im umgebenden Wirtgestein führen. Dieser hohe pH Wert (grösser als 12.5), der über mehrere Zehntausend Jahre vorherrschen kann, wird zur Auflösung von Mineralien des Sedimentgesteins, zur Ausfällung von Sekundärmineralien und zu einer geänderten Grundwasserchemie führen.

Eine Opalinustonformation im Zürcher Weinland ist von der Nagra als potentielles Wirtgestein für ein geologisches Tiefenlager für abgebrannte Brennelemente (BE), hochaktive verglaste Abfälle aus der Wiederaufarbeitung (HAA) und langlebige mittelaktive Abfälle (LMA) vorgesehen. Im vorliegenden Bericht wird die Auswirkung der Hoch-pH-Fahne auf die Sorptionseigenschaften des Opalinustons bewertet und entsprechende Sorptionsdatenbasen bereitgestellt.

Reden Sie mit und besuchen Sie uns.

Diskutieren Sie mit

Telefon

+41 56 437 11 11


©2021 Nagra, Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle