Glossar

 

Newsletter für Lehrkräfte

Zurück zur Übersicht

04.12.2019

Lehrernewsletter März 2020

Wenn Sie den Newsletter abonnieren möchten, klicken Sie hier.

Sehr geehrte Lehrpersonen

«Der grau-feuchte Mittwochmorgen mauserte sich zu einer Lektion, die weit über die Frage hinausgeht, welches Gestein für die Lagerung von radioaktivem Abfall ideal ist.» Erfahren Sie im ersten Artikel mehr über unsere Workshops auf den Bohrplätzen. Momentan in Marthalen, ab April 2020 auch in Bözberg.

Im zweiten und dritten Artikel geht es um eine Frage, die uns Schülerinnen und Schüler immer wieder stellen: «Wie kann man eigentlich ein Tiefenlager für eine Million Jahre markieren?» Ein gigantisches Dornenfeld oder Katzen, die beim Kontakt mit Strahlung zu leuchten anfangen: An abenteuerlichen Vorschlägen mangelt es nicht… Wir präsentieren Ihnen die künstlerische Interpretation sowie den aktuellen Stand der internationalen Forschung.

Foto: DANIEL WINKLER FOTOGRAFIE

Workshop auf dem Bohrplatz

Von Steinen, Demokratie und Wissenschaft

Wie können wir radioaktiven Abfall möglichst sicher und für die Gesellschaft akzeptabel entsorgen? Keine einfache Frage, wie eine Klasse der Kantonsschule Zürcher Unterland beim Besuch der Nagra-Tiefbohrung in Bülach erfährt. Ein Besuch, der mit Diskussionen über Demokratie und Wissenschaft endet.

Kunst

AEON – Was hat Bestand?

Wie kann man das Tiefenlager für eine Million Jahre lang markieren? Der Fotograf und Künstler Marcel Rickli bearbeitet die Frage in seiner Ausstellung AEON in der «Coalmine» Winterthur auf künstlerische Art und Weise.

Bundesamt für Energie

Wie man die Erinnerung an Atommüll wach hält

Die Frage der Markierung beschäftigt jedoch nicht nur Schülerinnen und Schüler oder Künstler, sondern Experten auf der ganzen Welt. Das Bundesamt für Energie fasst die neusten Erkenntnisse zusammen.

Zurück zur Übersicht
Um unsere Dienste zu verbessern, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Erfahren Sie hier mehr über Rechtliches und Datenschutz
Akzeptieren