Glossar

 

News

Zurück zur Übersicht

22.04.2016

Nukleare Entsorgung in Schweden: Positive Prüfungsbewertung für Brennelemente-Verpackungsanlage

Die schwedische Nuklearsicherheitsbehörde ist zum vorläufigen Ergebnis gekommen, dass die Brennelemente-Verpackungsanlage alle geforderten Sicherheits- und Strahlenschutzanforderungen erfüllen kann.

In Schweden läuft die Überprüfung eines Baugesuchs für ein Tiefenlager für verbrauchte Brennelemente mit dazugehöriger Verpackungsanlage. Die Entsorgungsorganisation SKB hatte das Baugesuch 2011 eingereicht und musste anschliessend noch zahlreiche Nachforderungen erfüllen. Nun kommt die Schwedische Nuklearsicherheitsbehörde Strålsäkerhetsmyndigheten zum vorläufigen Ergebnis, dass die Verpackungsanlage für verbrauchte Brennelemente, wohl alle geforderten Sicherheits- und Strahlenschutzanforderungen erfüllen kann. Die definitive Beurteilung des gesamten Tiefenlagerprojekts durch die Nuklearsicherheitsbehörde wird 2017 erwartet. Anschliessend trifft die schwedische Regierung den endgültigen Entscheid zur Baubewilligung. Danach werden die Bedingungen und Vorschriften formuliert, die SKB mit ihren Entsorgungsanlagen erfüllen muss.

Bildquelle: www.skb.com

 

Zurück zur Übersicht
Um unsere Dienste zu verbessern, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Erfahren Sie hier mehr über Rechtliches und Datenschutz
Akzeptieren