Glossar

 

News

Zurück zur Übersicht

31.03.2009

Nagra liefert Inhalte für focusTerra

focusTerra, das neue Museum der ETH Zürich, bietet faszinierende Einblicke in die Welt der Geologie. Dazu beigetragen hat auch die Nagra.
Wie entstehen heisse Quellen auf dem Ozeanboden? Kann man Erdbeben voraussehen? Solche und ähnliche spannende Fragen aus der Geologie bringt focusTerra, das erdwissenschaftliche Forschungs- und Informationszentrum der ETH Zürich, seinen Besuchern nahe. Diese können etwa mitverfolgen, wie Kristalle in einer Nährlösung wachsen, oder Meteoriten und Sternenstaub anfassen.

Die Nagra hat für die Ausstellung verschiedene Module für die Multimediastationen erarbeitet, an denen sich Interessierte über die geologische Tiefenlagerung ins Bild setzen können. Andere Stationen bieten Informationen zu Naturgefahren, Ressourcen, Untergrundbauten oder der Klima-Zukunft.

Das direkt ins Departement Erdwissenschaften integrierte Museum befindet sich im neu gebauten, zweistöckigen Turm im Lichthof des NO-Gebäudes (Sonneggstrasse 5, 8092 Zürich). Es ist ab 4. April für das Publikum geöffnet. Der Eintritt ist frei.
 
Zurück zur Übersicht
Um unsere Dienste zu verbessern, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Erfahren Sie hier mehr über Rechtliches und Datenschutz
Akzeptieren