Search

Internationale Abschlusskonferenz des Projekts LUCOEX in Schweden

News

Anfang Juni 2015 findet in Oskarshamn (Schweden) die Abschlusskonferenz des Projekts LUCOEX statt. Auch die Nagra ist mit dem «Full Scale Emplacement»-Experiment an LUCOEX beteiligt.

LUCOEX (Large Underground Concept Experiments) ist Teil des 7. EU-Forschungsrahmenprogramms und hat zum Ziel, die Einlagerung von Lagerbehältern für radioaktiven Abfall unter den Bedingungen eines geologischen Tiefenlagers zu demonstrieren.

Im Rahmen des Projekts wurden vier 1:1-Einlagerungskonzepte demonstriert:

  • Horizontale Einlagerung im Opalinuston (Nagra, Schweiz)
  • Horizontale Einlagerung im Callovo-Oxfordian Tonmergel (ANDRA, Frankreich)
  • Horizontale Einlagerung in kristallinen Hartgesteinen (SKB, Schweden)
  • Vertikale Einlagerung in kristallinen Hartgesteinen (POSIVA, Finnland)


Die Nagra beteiligte sich mit den für die Demonstration der Einlagerung relevanten Teilen des FE-Experiments («Full Scale Emplacement») im Felslabor Mont Terri am Projekt LUCOEX. Die enge internationale Zusammenarbeit in 1:1-Demonstrationsexperimenten erlaubt die Weiterentwicklung von Einlagerungstechnologien und Verfüllverfahren, die in der internationalen Wissenschaftsgemeinschaft breit abgestützt sind.

Weitere Informationen zur LUCOEX-Konferenz

02. bis 04. Juni 2015, Oskarshamn (Schweden)

Video zum FE-Experiment in Englisch:

Bitte aktivieren Sie die Cookies, um Videos abzuspielen.

Info Abonnement

Reden Sie mit und besuchen Sie uns.

Diskutieren Sie mit

Telefon

+41 56 437 11 11


©2022 Nagra, Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle