Search

Forum Opalinus lud zu Podiumsdiskussion in Marthalen ein

Am 2. November veranstaltete das Forum Opalinus in der Mehrzweckhalle Marthalen eine Podiumsdiskussion zum Thema „Wird im Zürcher Weinland ein Tiefenlager gebaut?“.

Auf dem Podium diskutierten Michael Aebersold (Leiter der Abteilung Entsorgung des Bundesamts für Energie), Peter Bieri (Ständerat und Vorsitzender des Beirats Entsorgung), Markus Fritschi (Leiter des Bereichs Lagerprogramme und Öffentlichkeit der Nagra), Jürg Suter (Chef des Amtes für Abfall, Wasser, Energie und Luft des Kantons Zürich), Martin Farner (Gemeindepräsident von Oberstammheim), Walter Wipf (Gemeindepräsident von Henggart), Käthi Furrer (Co-Präsidentin von KLAR! Schweiz) und Renate Kolb (Mitglied der Organisation Kernfrauen Wein-Land). Die Veranstaltung stiess auf reges Interesse: Mehr als 120 Einwohnerinnen und Einwohner aus der Region besuchten den Anlass. Sie konnten sich mit Fragen und Voten und mit Hilfe von elektronischen Erhebungsgeräten an der Diskussion beteiligen und ihre Standpunkte einbringen.

Reden Sie mit und besuchen Sie uns.

Diskutieren Sie mit

Telefon

+41 56 437 11 11


©2021 Nagra, Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle