Search
Luftaufnahme Grimsel

Nagra-Felslabor Grimsel – offen für Besucher vom Mai bis Oktober

Tief im Gestein des Grimselgebiets führen über 20 Organisationen aus 12 Ländern Experimente durch – gemeinsam mit der Nagra. Kommen Sie zusammen mit uns in den Untergrund. Wir zeigen Ihnen gerne, was im Felslabor erforscht wird.

Bitte aktivieren Sie die Cookies, um Videos abzuspielen.

Was wird im Felslabor Grimsel untersucht?

Die Forschung im Felslabor Grimsel trägt wesentlich dazu bei, dass die Schweiz in einigen Jahren sichere Tiefenlager für radioaktive Abfälle bauen kann. Hier gibt es ideale Rahmenbedingungen für verschiedenste Experimente. Im Massstab 1:1 künftiger Tiefenlager wird geprüft, wie gut der Einschluss radioaktiver Substanzen in Stollen und im Felsen funktionieren. International einzigartig ist: Im Felslabor Grimsel dürfen Wissenschafter kleinste Mengen an radioaktiven Substanzen einsetzen, um den Transport dieser Substanzen direkt im Gestein zu untersuchen.

Felslabor Grimsel: Experiment zum Transport von radioaktiven Stoffen im Gestein
Experiment zum Transport von radioaktiven Stoffen im Gestein. Foto: © Comet Photoshopping, Dieter Enz

Lageplan des Nagra-Felslabors Grimsel im Berner Oberland

Anfahrt für Führungen zum Parkplatz in Guttannen (Treffpunkt)

Das Labor liegt 450 Meter tief unter dem Juchlistock, 1730 Meter über Meer in granitischen Gesteinen des Aarmassivs – und in einer fantastischen Gebirgslandschaft. Erreichbar ist es über den Zugangsstollen der Kraftwerke Oberhasli AG (KWO). Das Labor ist rund einen Kilometer lang.

Ihr Besuch im Felslabor Grimsel

  • Im Felslabor Grimsel führen wir in den Monaten Mai bis Oktober von Montag bis Samstag Gruppen zwischen 7 und 25 Personen durch das Felslabor. Eine frühzeitige Terminabsprache ist wichtig.
  • Die Besichtigung dauert rund zweieinhalb Stunden und ist kostenlos.

Anmeldung für Führungen

Bitte melden Sie sich bei Renate Spitznagel für eine Führung im Felslabor Grimsel an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Titelfoto: Boris Baldinger

Reden Sie mit und besuchen Sie uns.

Diskutieren Sie mit

Telefon

+41 56 437 11 11


©2021 Nagra, Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle