Glossar

 

Besuch der Tiefbohrungen

Die Tiefbohrung in Bülach ist die erste einer ganzen Serie von Bohrungen der Nagra in den drei möglichen Standortregionen Jura Ost, Nördlich Lägern und Zürich Nordost. Untersucht werden unter anderem die Mächtigkeit, die Durchlässigkeit und die Zusammensetzung des Wirtgesteins Opalinuston, in dem das Tiefenlager gebaut werden soll. Die Bohrung in Bülach wird bis zu einer Tiefe von 1350 Metern abgeteuft und ergänzt die bereits gemachten 3D-seismischen Messungen der Nagra im Jahr 2016.

Die Nagra bietet Gruppenführungen ab zehn Personen an: Dies umfasst Vorträge und einen Besuch der Ausstellung im Infopavillon am Bohrplatz. 

Anmeldung für Gruppenführungen

Bitte melden Sie sich bei Renate Spitznagel (Kontaktdaten siehe Kasten) für Ihren Besuch an. 

Wollen Sie die Ausstellung ohne Anmeldung besichtigen? An diesen Tagen ist jeweils ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin der Nagra für Erklärungen und Auskünfte vor Ort:

29. Juni  12 - 20 Uhr
12. Juli 12 - 20 Uhr
31. August 12 - 20 Uhr

Mehr Informationen dazu finden Sie hier:
Flyer Open Pavillon

Hinweise für Besucherinnen und Besucher:

  • Gutes Schuhwerk
  • Wetterfeste Kleidung, evtl. Schirm
  • Die Besucher müssen Treppensteigen
  • Kein Zugang mit Rollstühlen / Rollatoren möglich
  • Kinder ab zehn Jahren
  • Fotografieren und Filmen nur nach Rücksprache mit Besucherführer/-in

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Melden Sie sich an bei:

Nagra
Renate Spitznagel
Hardstrasse 73
Postfach 280

5430 Wettingen

Tel. 056 437 11 11

Um unsere Dienste zu verbessern, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Erfahren Sie hier mehr über Rechtliches und Datenschutz
Akzeptieren