Search

Befliegung abgeschlossen

Für Vorbereitungsarbeiten für die Etappe 3 des Sachplanverfahrens mussten die Standortregionen zur Erhebung von Daten beflogen werden. Die Befliegung wurde erfolgreich abgeschlossen.

Für Etappe 3 des Sachplanverfahrens geologische Tiefenlager sind in den Standortregionen vertiefende, geologische Untersuchungen u. a. 3D-seismische Messungen und Sondierbohrungen notwendig. Für die Vorbereitungsarbeiten mussten die Gebiete zur Erhebung von Daten beflogen werden. Die Befliegung wurde erfolgreich abgeschlossen.

Für die Planung der 3D-Seismik sind hochauflösende Luftbildaufnahmen und Erdoberflächenmodelle erforderlich. Die Daten dafür werden durch Befliegung der Gebiete gewonnen. In den Standortgebieten Jura Ost und Jura-Südfuss wurden diese bereits im Frühjahr 2013 abgeschlossen. Im Standortgebiet Südranden konnte die Nagra grossteils auf Daten des Kantons Schaffhausen zurückgreifen, der eine Befliegung mit vergleichbaren Anforderungen durchgeführt hat. Und auch im Standortgebiet Nördlich Lägern kann die Nagra weitestgehend Daten des Kantons Zürich von dessen aktuell durchgeführter Befliegung übernehmen.

Das Standortgebiet Zürich Nordost wurde schon in den 90er Jahren für den Entsorgungsnachweis 3D-seismisch untersucht und am Wellenberg sind aufgrund seiner Topografie weitere seismische Messungen nicht sinnvoll.

Reden Sie mit und besuchen Sie uns.

Diskutieren Sie mit

Telefon

+41 56 437 11 11


©2021 Nagra, Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle