Search

Arbeitsbericht NAB 14-52

Geochemische Nahfeld-Daten zu den SMA und ATA für die provisorischen Sicherheitsanalysen in SGT Etappe 2

Download

Details

Dieser Bericht hat den Zweck die geochemischen Nahfeld-Daten für das Zementnahfeld des SMA- und LMA-Lagers zur Verwendung in den provisorischen Sicherheitsanalysen für SGT Etappe 2 bereitzustellen. Dies umfasst die (i) Festlegung der Modellreaktionen von organischen Verbindungen der eingelagerten Abfälle und die zugehörigen Zersetzungsraten, die (ii) Einteilung der Abfälle in Abfallgruppen, die (iii) vereinfachte Bestimmung eines lokalen pH-Wertes innerhalb von Abfallgebinden zur Abschätzung der Korrosionsraten, sowie (iv) Annahmen und Parameter zur Freisetzung von 14C. Im Hauptteil des Berichts wird das Vorgehen bei der Datenableitung detailliert beschrieben. Die resultierenden geochemischen Nahfeld-Daten für die einzelnen Abfallsorten sind in den Anhängen ersichtlich.

Im Vergleich zur ersten Version des Berichtes, beziehen sich in dieser Version alle Annahmen über die Zusammenstellung der ATA und SMA auf das Materialinventar MIRAM 14 (Nagra 2014a). Die Schreibweise der Standardmaterialien (Anhang 1), die Abfallgruppeneinteilung (Anhang 2) und die 14C-Freisetzung (Anhang 3) wurden entsprechend aktualisiert.

Reden Sie mit und besuchen Sie uns.

Diskutieren Sie mit

Telefon

+41 56 437 11 11


©2021 Nagra, Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle