Glossar

 

Zeitplan

Die Auswahl der Standorte für die Vorbereitung der Rahmenbewilligungsgesuche wird von der Narga circa 2022 getroffen. Dann ist bekannt, wo voraussichtlich das oder die Tiefenlager gebaut werden sollen.

Der abschliessende Standortentscheid und die Rahmenbewilligung des Bundesrats und damit das Ende der dritten Sachplanetappe werden für 2029 erwartet.

Der Entscheid des Bundesrats zur Rahmenbewilligung muss vom Parlament genehmigt werden und unterliegt dem fakultativen Referendum (ca. 2031).

Das Tiefenlager für schwach- und mittelaktive Abfälle geht voraussichtlich etwa 2050 und jenes für hochaktive Abfälle etwa 2060 in Betrieb.

Realisierung Tiefenlager

SMA-Schwach und mittelaktive Abfälle

HAA-Hochaktive Abfälle